Die Berliner Geschichtswerkstatt e.V. wurde 1981 gegründete. Sie knüpfte an die damalige Geschichtsbewegung in Skandinavien und Großbritannien an, die mit den Begriffen "Grabe-wo-du-stehst" und „Geschichte von unten“ verbunden ist. Dabei soll die Alltagsgeschichte und die Geschichte der „kleinen Leute“ im Mittelpunkt stehen.