Berliner Geschichtswerkstatt > Zwangsarbeit > Veröffentlichungen

Veröffentlichungen zur NS-Zwangsarbeit

Bücher, Ausstellungen, Webseiten, Artikel zur nationalsozialistischen Zwangsarbeit, die aus den Projekten der Berliner Geschichtswerkstatt hervorgegangen sind oder auf ihrer Sammlung beruhen (Auswahl)

Bücher

Angela Martin: "Ich sah den Namen Bosch." Berlin 2002
Angela Martin: "Ich sah den Namen Bosch." Berlin 2002
  • Cord Pagenstecher / Bernhard Bremberger / Gisela Wenzel: Zwangsarbeit in Berlin. Archivrecherchen, Nachweissuche und Entschädigung, Berlin 2008
  • Ewa Czerwiakowski / Angela Martin: Muster des Erinnerns. Polnische Frauen als KZ-Häftlinge in einer Tarnfabrik von Bosch, Berlin 2005
  • Berliner Geschichtswerkstatt (Hg.): Arbeitserziehungslager Fehrbellin. Zwangsarbeiterinnen im Straflager der Gestapo (Brandenburgische Historische Hefte der Brandenburgische Landeszentrale für Politische Bildung, 17), Potsdam 2004
  • Arbeitskreis Berliner Regionalmuseen (Hg.): Zwangsarbeit in Berlin 1938 – 1945, Berlin 2003
  • Angela Martin: "Ich sah den Namen Bosch." Polnische Frauen als KZ-Häftlinge in der Dreilinden Maschinenbau GmbH, hrsg. von der Berliner Geschichtswerkstatt, Berlin 2002
  • Berliner Geschichtswerkstatt (Hg.): Zwangsarbeit in Berlin 1940 - 1945. Erinnerungsberichte aus Polen, der Ukraine und Weißrußland, Erfurt 2000

Broschüren

"NS-Lager entdeckt". Berlin 2006
"NS-Lager entdeckt". Berlin 2006
  • "NS-Lager entdeckt" - Zwangsarbeiterlager Schöneweide wird historischer Lernort, hg. v. Förderverein für ein Dokumentations- und Begegnungszentrum zur NS-Zwangsarbeit in Berlin-Schöneweide, Berlin 2006
  • Berliner Geschichtswerkstatt (Hg.): „Totaleinsatz"- Zwangsarbeit in Berlin 1943-1945. Tschechische Zwangsarbeiter erinnern sich. Briefdokumentation der Projektgruppe „Vergessene Lager - vergessene Opfer" der Berliner Geschichtswerkstatt e.V., Berlin 1998
  • Berliner Geschichtswerkstatt (Hg.): Rückkehr nach Berlin. Eine Dokumentation des Besuchs von 19 ehemaligen Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeitern aus Lodz im Mai 2000, Berlin 2000
  • Berliner Geschichtswerkstatt (Hg.): Geschichte begreifbar machen. Begegnung zwischen ehemaligen polnischen ZwangsarbeiterInnen und Berliner Jugendlichen in Lodz vom 12.4.-16.4.2003, Berlin 2003

Apps und Webseiten

Zwangsarbeit. Die Zeitzeugen-App der Berliner Geschichtswerkstatt
Zwangsarbeit. Die Zeitzeugen-App der Berliner Geschichtswerkstatt

Aufsätze und Beiträge

  • Ewa Czerwiakowski / Cord Pagenstecher / Thomas Irmer (Hg.): Digitale Spurensuche und mobiles Lernen im öffentlichen Raum. Die Zeitzeugen-App zur NS-Zwangsarbeit in Berlin, in: Erinnern an Zwangsarbeit. Zeitzeugen-Interviews in der digitalen Welt, hg. v. Nicolas Apostolopoulos und Cord Pagenstecher, Berlin: Metropol 2013, S. 267-272
  • Ewa Czerwiakowski: Die Übersetzung eines Interviewtranskripts als Repräsentation der Originalquelle, in: Erinnern an Zwangsarbeit. Zeitzeugen-Interviews in der digitalen Welt, hg. v. Nicolas Apostolopoulos und Cord Pagenstecher, Berlin: Metropol 2013, S. 121-126
  • Marc Buggeln / Cord Pagenstecher: Zwangsarbeit, in: Berlin 1933-1945, hg. v. Michael Wildt und Christoph Kreutzmüller, München: Siedler 2013, S. 127-142
  • Gisela Wenzel: Wegen Kriegsspionage zum Tode verurteilt. Die Gruppe um Hedwig Neumann und der polnische Widerstand in Berlin, in: Der vergessene Widerstand der Arbeiter. Gewerkschafter, Kommunisten, Sozialdemokraten, Trotzkisten, Anarchisten und Zwangsarbeiter, hg. v. Hans Coppi und Stefan Heinz (Geschichte des Kommunismus und Linkssozialismus, Band XVI), Berlin: Dietz 2012, S. 263-287
  • Cord Pagenstecher: Ausländischer Widerstand in Berlin. Spielräume des Widerstehens von Zwangsarbeitern, in: Der vergessene Widerstand der Arbeiter. Gewerkschafter, Kommunisten, Sozialdemokraten, Trotzkisten, Anarchisten und Zwangsarbeiter, hg. v. Hans Coppi und Stefan Heinz (Geschichte des Kommunismus und Linkssozialismus, Band XVI), Berlin: Dietz 2012, S. 229-247
  • Cord Pagenstecher: "We were treated like slaves." Remembering forced labor for Nazi Germany, in: Gesa Mackenthun, Raphael Hörmann (Hg.), Human Bondage in the Cultural Contact Zone. Transdisciplinary Perspectives on Slavery and Its Discourses, Münster 2010, S. 275-291
  • Cord Pagenstecher: Arbeitserziehungslager, in: Der Ort des Terrors. Geschichte der nationalsozialistischen Konzentrationslager, Band 9: Arbeitserziehungslager, Ghettos, Jugendschutzlager, Polizeihaftlager, Sonderlager, Zigeunerlager, Zwangsarbeitslager, hg. v. Wolfgang Benz und Barbara Distel, Redaktion Angelika Königseder, München: C.H.Beck, 2009, S. 75-99
  • Cord Pagenstecher: Gli Internati Militari Italiani nella memoria del dopoguerra/Die Italienischen Militärinternierten in der Erinnerung der Nachkriegszeit, in: Deportati e Internati. Racconti biografici di siciliani nei campi nazisti. Con un audio documentario di Andrea Giuseppini e Roman Herzog, hrsg. v. Barbara Bechelloni, Roma: Mediascape/ANRP 2009, S. 73-81 (deutsche Version: http://www.imiedeportati.eu/libro.php)
  • Cord Pagenstecher: Ein Fotograf der "seelischen Leere". Zdeněk Tmej und die Visual History der Zwangsarbeit, in: Im Totaleinsatz. Zwangsarbeit der tschechischen Bevölkerung für das Dritte Reich. Totálně nasazeni. Nucená práce českého obyvatelstva v období nacistické třetí říše, hrsg. v. Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds und dem Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit Berlin-Schöneweide der Stiftung Topographie des Terrors (Redaktion: Martin Hořák), Prag/Berlin 2008, S. 161-191 (deutsch und tschechisch)
  • Ewa Czerwiakowski, Gisela Wenzel: Das Schicksal der polnischen Sklaven- und Zwangsarbeiter aus Łódź, in: A. v. Plato, A. Leh, Ch. Thonfeld (Hg.), Hitlers Sklaven. Böhlau Verlag, Wien, Köln, Weimar 2008 (2010 englisch)
  • Cord Pagenstecher: Lagerlisten und Erinnerungsberichte. Neue Quellen zur Topografie und ärztlichen Betreuung der Berliner Zwangsarbeiterlager, in: Andreas Frewer, Günther Siedbürger (Hg.): Medizin und Zwangsarbeit im Nationalsozialismus. Einsatz und Behandlung von "Ausländern" im Gesundheitswesen, Frankfurt/New York 2004, S. 91-107
  • Cord Pagenstecher: Erfassung, Propaganda und Erinnerung. Eine Typologie fotografischer Quellen zur Zwangsarbeit, in: Reininghaus, Wilfried / Reimann, Norbert (Hg.): Zwangsarbeit in Deutschland 1939 - 1945. Archiv- und Sammlungsgut, Topographie und Erschließungsstrategien, Bielefeld/Gütersloh 2001, S. 254-266
  • Angela Martin: Zwangsarbeit im Prominentenvorort. Gespräche über das KZ Kleinmachnow, aufgezeichnet von Angela Martin, in: Dachauer Hefte, 17. Jahrgang, Heft 17 (November 2001): Öffentlichkeit und KZ. Was wusste die Bevölkerung?, S. 171-182
  • Cord Pagenstecher: Privatfotos ehemaliger Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter - eine Quellensammlung und ihre Forschungsrelevanz, in: Meyer, Winfried / Neitmann, Klaus (Hg.): Zwangsarbeit während der NS-Zeit in Berlin und Brandenburg. Formen, Funktion und Rezeption, Potsdam 2001, S. 223-246
  • Cord Pagenstecher: Vergessene Opfer - Zwangsarbeit im Nationalsozialismus auf öffentlichen und privaten Fotografien, in: Fotogeschichte 17 (65).1997, S.59-72
  • Cord Pagenstecher: Knipsen im Lager? Privatfotos eines niederländischen Zwangsarbeiters im nationalsozialistischen Berlin, in: Fotogeschichte 18 (67).1998, S. 51-60
  • Gisela Wenzel: Vergessene Lager - vergessene Opfer, Spurensuche in der Tschechischen Republik und der GUS, in: Scholze-Irrlitz, Leonore/ Noack, Karoline (Hg.): Arbeit für den Feind. Zwangsarbeiter-Alltag in Berlin und Brandenburg 1939 - 1945, Berlin, 1998, S. 35-44
  • Gisela Wenzel: „Unerlaubte Abkehr" - eine Dokumentation zur Fluchtgeschichte holländischer Zwangsarbeiter, in: Stichting Holländerei u.a. (Hg.): Niederländer und Flamen in Berlin 1940-1945, Berlin 1996, S. 194-200